Slider responsive

Redner
Sichern Sie sich jetzt schnell Ihr Ticket für den 28. IAKS Kongress

Zum Anmeldeportal
Whitepaper Aas Björn sb 3 2019.jpg

Björn Aas, Norwegen

Senior Engineer, COWI
Björn Aas, Norwegen
Senior Engineer, COWI

arbeitet als Senior Engineer bei COWI und ist Experte für Belüftung und Klima in Schwimmbädern sowie für Kunstrasen. Zuvor war er leitender Ingenieur bei SIAT (Zentrum für Sportanlagen und Technologie) an der NTNU (Norwegische Universität für Wissenschaft und Technologie) und ist aktives Mitglied des IAKS Expertenkreises für Outdoor-Sportbeläge.

Aberle Marcel

Marcel Aberle, Deutschland

Trend- & Zukunftsforscher
Marcel Aberle, Deutschland
Trend- & Zukunftsforscher

Die Auseinandersetzung mit den verschiedenen Dimensionen der Innovation prägt seine Karriere. Neben zehn Jahren Erfahrung in der IT-Branche treibt den Start-up-Gründer eine tiefe Faszination für die Trends unserer Zeit an, die unsere Wirtschaft und Gesellschaft maßgeblich verändern. Der mehrfach ausgezeichnete Innovationspreisträger leitete mehr als drei Jahre lang das Zukunftsinstitut Österreich. Sein Herz schlägt für den Sport und er arbeitete bereits für große Sportverbände wie die ECA, den Deutschen Fußballbund (DFB), die Deutsche Fußball Liga (DFL), den Österreichischen Triathlonverband (ÖTRV) oder die Deutsche Sportjugend (DSJ).

Akhmanova Irina_portrait pic_650

Irina Akhmanova, Singapur

Senior Associate, Populous
Irina Akhmanova, Singapur
Senior Associate, Populous

ist Senior Architectural Designer mit über 19 Jahren Erfahrung im Bereich Sportstadien, Arenen, multifunktionale Anlagen, Eishockey-Arenen und Sportparks. Sie entwickelt Lösungen zur Optimierung von Planungsentscheidungen und technologischen Prozessen, um die Attraktivität des Gebäudes hinsichtlich Investition und Betrieb zu erhöhen, natürlich in Übereinstimmung mit den Anforderungen internationaler Sportverbände, darunter FIFA, FISU, IAAF, IIHF und KHL.

Yvette Audet

Yvette Audet, Australien

IAKS Vizepräsidentin
Yvette Audet, Australien
IAKS Vizepräsidentin

verfügt über einen vielfältigen und umfangreichen Hintergrund in der Sport- und Freizeitbranche. In den letzten zwei Jahrzehnten arbeitete sie in Kommunalverwaltungen, gemeinnützigen Organisationen, im Handel und im Bildungswesen.
Zu Audets beruflichen Erfahrungen gehören Machbarkeitsstudien für Wasserflächen, Freiraum- und Wasserflächenplanung sowie verschiedene Sportstrategien.

Jennifer Camulli

Dr. Jennifer Camulli, VAE

Projektleiterin für Barrierefreiheit, Direct Access
Dr. Jennifer Camulli, VAE
Projektleiterin für Barrierefreiheit, Direct Access

ist Projektleiterin für Barrierefreiheit bei Direct Access. Camulli verfügt über 30 Jahre Erfahrung im Bereich Barrierefreiheit und Inklusion. Im Rahmen des Universal Design Plans arbeitete sie bei der Expo 2020 in Dubai an der Weiterentwicklung der Strategie für Barrierefreiheit und Inklusion, um sicherzustellen, dass die gebaute und digitale Umgebung für alle Menschen frei zugänglich ist. Camulli ist Mitglied des Beirats von Team AngelWolf, einer gemeinnützigen Organisation, die inklusiven Sport organisiert, durchführt und fördert.

Chow Mary

Mary Chow, Kanada

Architektin und Direktorin, HDR
Mary Chow, Kanada
Architektin und Direktorin, HDR

Mary Chow hat sich in den letzten zwei Jahrzehnten mit der Gestaltung von Freizeiträumen beschäftigt. Sie ist Beraterin und Moderatorin des Gender Equity Project der Canadian Parks & Recreation Association und hat in ganz Kanada Workshops durchgeführt. Sie ist eine gefragte Rednerin auf nordamerikanischen Konferenzen, wo sie eine Reihe von Themen im Zusammenhang mit der Gestaltung von Einrichtungen anspricht, darunter die Umsetzung von universellem Design in Räumen und die Einbeziehung der Gemeinschaft in den Architekturprozess.

Damien Combredet-Blassel

Damien Combredet-Blassel, Frankreich

Geschäftsführender Beauftragter OK Paris 2024
Damien Combredet-Blassel, Frankreich
Geschäftsführender Beauftragter OK Paris 2024

ist geschäftsführender Beauftragter für Nachwirkung und Kulturerbe des Organisationskomitees Paris 2024 und Generaldelegierter des Stiftungsfonds Paris 2024. Er leitet das Programm “Move more” von Paris 2024, das körperliche und sportliche Aktivitäten in Schulen, Städten und am Arbeitsplatz fördern soll, sowie den Bewertungsprozess des Organisationskomitees. 

Managing Principal, HCMA, Canada

Darryl Condon, Kanada

Geschäftsführender Direktor von hcma architecture + design
Darryl Condon, Kanada
Geschäftsführender Direktor von hcma architecture + design

Geschäftsführender Direktor von hcma architecture + design, seit über 30 Jahren verantwortlich für die Realisierung hochinnovativer und preisgekrönter Sport- und Freizeiteinrichtungen in ganz Kanada, darunter die Curlinghalle für die Olympischen Winterspiele 2010 in Vancouver. Derzeit ist er Vorsitzender der Task Group Infrastruktur und Einrichtungen der Canadian Parks and Recreation Association und ehemaliger Präsident der British Columbia Recreation and Parks Association.

Cox Alastair portrait pic_650.png

Alastair Cox, Vereinigtes Königreich

Facility and Quality Programme Manager, FIH
Alastair Cox, Vereinigtes Königreich
Facility and Quality Programme Manager, FIH

Facility and Quality Programme Manager beim Internationalen Hockeyverband, wo er als umfassender Berater der Infrastruktur der Einrichtungen und der Hockeyausrüstung tätig ist. Außerdem leistet er technische Unterstützung für England Netball, die European Synthetic Turf Organisation und die britische Sport and Play Construction Association. Cox ist Vorsitzender der Arbeitsgruppen für EU-Normen, die sich für Sportböden im Freien und Prüfverfahren für Sportböden befassen.

Dalrymple Alister portrait pic_650.png

Alister Dalrymple

Generalsekretär, EVALEO
Alister Dalrymple
Generalsekretär, EVALEO

ist Generalsekretär und Direktor für strategische Entwicklung beim Verband EVALEO. Im Verlauf seiner internationalen beruflichen Laufbahn widmete Dalrymple sich hauptsächlich der Normung, der Wissenschaft und den Methoden der Konformitätsbewertung. Er wirkte an verschiedenen europäischen und internationalen Programmen mit, wie zum Beispiel der "Global Active Cities"-Zertifizierung, dem "FISU Healthy Campus"-Label, der "Workplace Active Certification" und PActe+.

Shaun Dawson profile pic 650

Shaun Dawson

Lee Valley Regional Park Authority
Shaun Dawson
Lee Valley Regional Park Authority

leitet die preisgekrönte Lee Valley Regional Park Authority. Der Regionalpark besteht aus einer Reihe von Sport- und Freizeiteinrichtungen sowie aus Landschaftsparks und Naturschutzgebieten und zieht jährlich 7 Millionen Besucher an. Dawson war am Olympiaprojekt London 2012 von der Bewerbungsphase im Jahr 2003 an beteiligt und leitet nun die Organisation, die die Zukunft von drei Weltklasse-Austragungsorten der Olympischen Spiele 2012 in London gesichert hat: Lee Valley White Water Centre; Lee Valley VeloPark; Lee Valley Hockey & Tennis Centre.

Diderich Stefan portrait pic 650

Stefan Diderich, Belgien

Director General/CEO, ESTC – EMEA Synthetic Turf Council
Stefan Diderich, Belgien
Director General/CEO, ESTC – EMEA Synthetic Turf Council

hat einen Master-Abschluss in Betriebswirtschaft mit Spezialisierung auf Vertrieb und Marketing. Er verfügt über mehr als 15 Jahre Erfahrung in Vertrieb und Marketing in der internationalen Kunstrasenbranche. Er berät den ESTC bei der Erfüllung seines Auftrags, die Stimme der Kunstrasenindustrie in der EMEA-Region zu sein.

Duflos Romain

Romain Duflos, Frankreich

Business Development Director, Berndorf Bäderbau
Romain Duflos, Frankreich
Business Development Director, Berndorf Bäderbau

Nachdem er 10 Jahre lang in Mittel- und Osteuropa für das zweitgrößte französische Energieunternehmen gearbeitet hatte, war er fünf Jahre lang in Shanghai als Berater für verschiedene Branchen tätig, unter anderem für Baustoff- und Bauunternehmen. Vor drei Jahren begann er bei Berndorf Bäderbau mit der Entwicklung von Edelstahlbecken, hauptsächlich im öffentlichen Sektor in Frankreich und Belgien, wo er mit Gemeinden, Architekten und Ingenieurbüros zusammenarbeitet.

Natalie Eßig quadratisch.jpg

Prof. Dr. Natalie Eßig

Hochschule München, Fachgebiet Bauklimatik
Prof. Dr. Natalie Eßig
Hochschule München, Fachgebiet Bauklimatik

Prof. Dr.-Ing. Natalie Eßig hat als ordentliche Professorin den Lehrstuhl für Nachhaltiges Bauen an der Hochschule München inne und ist Gründerin des Instituts BiRN GmbH. Sie verfügt über langjährige Erfahrung im Bereich der Nachhaltigkeit von Gebäuden mit dem Schwerpunkt Sportstätten. Darüber hinaus ist sie Mitglied des wissenschaftlichen Beirats des Bundesinstituts für Sportwissenschaft (BiSP) und der Expertengruppe "Zukunft Bau" des Bundesministeriums für Wohnen, Stadtentwicklung und Bau (BMWSB).

Ferencz Marcel_portrait pic

Marcel Ferencz, Ungarn

Executive Director, NAPUR Architect Ltd.
Marcel Ferencz, Ungarn
Executive Director, NAPUR Architect Ltd.

Marcel Ferencz, Prof. Habil, DLA ist ein von Ybl und Pro Architectura ausgezeichneter Architekt und Vollmitglied der Ungarischen Akademie der Künste (MMA). Er ist außerdem Eigentümer und Geschäftsführer von NAPUR Architect Ltd.

Benjamin Flowers

Prof Phd Benjamin Flowers, USA

Stellvertretender Direktor, Knowlton School
Prof Phd Benjamin Flowers, USA
Stellvertretender Direktor, Knowlton School

Benjamin Flowers ist Professor für Architektur und stellvertretender Direktor der Knowlton School. Bevor er 2019 an die Knowlton School kam, war Dr. Flowers Professor für Architektur an der Hochschule für Gestaltung am Georgia Institute of Technology. Er ist Autor mehrerer Bücher und Herausgeber von Architecture in an Age of Uncertainty, einer Untersuchung der politischen Ökonomie der Architektur während der globalen Rezession 2008.

Prof. Takanori Fukuoka.jpg

Prof Dr Takanori Fukuoka, Japan

Assoziierter Professor, Universität für Agarwissenschaft Tokio
Prof Dr Takanori Fukuoka, Japan
Assoziierter Professor, Universität für Agarwissenschaft Tokio

Prof. Dr. Takanori Fukuoka ist ein Associate Professor an der Tokyo University of Agriculture, Dept. of Landscape Architecture Science, wo er Landschafts- und Stadtplanung unterrichtet. Vor seiner jetzigen Position war er weltweit als Landschaftsarchitekt tätig, wo er verschiedene Landschaftsgestaltungsprojekte entwarf und leitete. Derzeit ist er stellvertretender Delegierter der IAKS Japan und der IFLA (International Federation of Landscape Architects) Japan.

Groves Scott_portrait pic

Scott Groves, Kanada

Director, Corporate Projects for the Township of Langley
Scott Groves, Kanada
Director, Corporate Projects for the Township of Langley

Direktor für Unternehmensprojekte bei der Gemeinde Langley in British Columbia, Kanada, und zuständig für die Planung, den Entwurf und den Bau von Einrichtungen und Parks. Seine Leidenschaft für die Gestaltung und Verbesserung von Einrichtungen und Parks im Dienste der Gemeinden, die er betreut, hat dazu geführt, dass er Eigentümer, Betreiber und Designer herausfordert, sich mit Nachhaltigkeit, Zugänglichkeit und Integration über das bisherige Best-Practice-Niveau hinaus zu befassen.

Mike Hall

Mike Hall, UK

Partner, FaulknerBrowns Architecture
Mike Hall, UK
Partner, FaulknerBrowns Architecture

Mike Hall ist auf die Gestaltung von Sportanlagen spezialisiert. Er ist ein Verfechter der Entwicklung von Fachwissen als Sprungbrett für innovative Lösungen in diesem Spezialgebiet, in dem die sozialen Räume ebenso wertvoll sind wie Sportstätten. Herr Hall besuchte viele Orte dieser Welt, um Einrichtungen zu erforschen und zu beurteilen und bringt eine nationale und internationale Perspektive in dieses Fachgebiet ein. Er ist aktives Mitglied der Arbeitsgruppe Sport und Freizeit der International Union of Architects (UIA).

Helmstadt Bernd_portrait pic

Bernd Helmstadt, Schweiz

Director of Business Development, NUSSLI
Bernd Helmstadt, Schweiz
Director of Business Development, NUSSLI

Bernd Helmstadt ist seit über 30 Jahren für die NÜSSLI Gruppe tätig. Als Director of Business Development und mit seiner langjährigen Erfahrung in der Bereitstellung temporärer Infrastrukturen, ist er weltweit an vielen Groß Projekten beteiligt. Neben dem Bau verschiedener temporärer Lösungen für Sport-, Kultur- und Wirtschaftsveranstaltungen hat er auch zahlreiche nationale und internationale Stadionprojekte unterschiedlicher Größe und Bauart realisiert.

Gar Holohan

Gar Holohan, Irland

Gründer und Vorsitzender, Aura Holohan Group
Gar Holohan, Irland
Gründer und Vorsitzender, Aura Holohan Group

Gar Holohan ist Gründer und Vorsitzender der Aura Holohan Group, die in Irland elf öffentliche Schwimmbäder und eine Kette von privaten Fitnessstudios betreibt. Er sitzt im Vorstand des Arbeitsprogramms für Sport und Freizeit der International Union of Architects (UIA) und ist Mitglied des IAKS Expertenkreis Bäder.

RJ Houston_portrait pic_3445.jpg

RJ Houston, Australien

General Manager Capability & Industry, Royal Life Saving Society
RJ Houston, Australien
General Manager Capability & Industry, Royal Life Saving Society

RJ Houston Als General Manager – Capability & industry bei der Royal Life Saving Society – Australien, konzentriert sich Herr Houston auf die Entwicklung der Branche und darauf Industrie-, Gemeinde- und Regierungsorganisationen zusammenzubringen, um gemeinsame Strategien und Richtlinien zu entwickeln und die Bedeutung der Branche zu fördern. Herr Houston ist außerdem für Bildung, Ausbildung und Personalentwicklung, sowie Sicherheit in der Branche, Binnenschifffahrtsprojekte und die Entwicklung des Rettungswesens bei der RLSSA zuständig. Zusätzlich ist er seit 18 Jahren in der Wassersportbranche tätig.

Jarratt David_portrait pic_650

David Jarratt, UK

Sustainability Design Lead, Populous
David Jarratt, UK
Sustainability Design Lead, Populous

ist Sustainability Design Lead für Populous in der EMEA-Region. Mit zwei Jahrzehnten globaler Führungserfahrung im Bereich Nachhaltigkeit zeichnet er sich durch die Formulierung und Umsetzung von langfristigen Strategien aus. Jarratt leitet seine Teams aktiv bei der Umsetzung innovativer Entwürfe und maximiert die Vorteile für alle Beteiligten, einschließlich Investoren, Eigentümer, Nutzer und Facility Manager. Sein Ziel: immer in der Branche an der Spitze bleiben.

Tom Jones profile pic_colour square 2022

Tom Jones, UK

IAKS Vizepräsident, Senior Principal, Populous
Tom Jones, UK
IAKS Vizepräsident, Senior Principal, Populous

Senior Principal, Populous Er setzt sich dafür ein, wie Sport- und Unterhaltungsgebäude und -veranstaltungen Städte und Gemeinden aufwerten können. Seine große Leidenschaft gilt dem Sport, und die kann er bei der Planung und Umsetzung einer Reihe von hochkarätigen Projekten auf der ganzen Welt nutzen, darunter das neue Tottenham Hotspur Stadion, das Emirates Stadion für den FC Arsenal und das Olympiastadion für die Olympischen Spiele 2012 in London.

Jones Ben_portrait pic_650.jpg

Ben Jones, Vereinigtes Königreich

Director, ActiveXchange
Ben Jones, Vereinigtes Königreich
Director, ActiveXchange

leitet die Arbeit der Organisation im Vereinigten Königreich und in Europa. Außerdem arbeitet er mit Kollegen in Australasien und Nordamerika an der Strategie und Unternehmenskultur. Mit über 20 Jahren Erfahrung in den Bereichen Sport und körperliche Betätigung im öffentlichen und privaten Sektor sowie im Freiwilligen- und Gemeindesektor hat er ein tiefes Verständnis für die Arbeit mit komplexen Ansätzen zur Reduzierung von Ungleichheit.

Stefan Kannewischer portrait pic 2019 08

Dr Stefan Kannewischer, Schweiz

Geschäftsführer, Kannewischer Management
Dr Stefan Kannewischer, Schweiz
Geschäftsführer, Kannewischer Management

Nach seinem MBA und seiner Promotion in Wirtschaftswissenschaften an der Universität St. Gallen (Schweiz) arbeitete Dr. Stefan Kannewischer vier Jahre lang bei der Strategieberatung Bain & Company in Zürich, München und London. Seit 2001 ist er Geschäftsführer des Schweizer Familienunternehmens Kannewischer Management AG, das seit 1972 auf die Beratung, die technische Planung und den Betrieb von öffentlichen Schwimmbädern und Thermen spezialisiert ist. Kannewischer Collection betreibt sechs Thermalbäder in Deutschland. Kannewischer fungierte von 2009 bis 2015 als Präsident der IAKS Schweiz. Seit 2015 ist er Präsident des Dachverbandes der IAKS . Im Jahr 2017 wurde er von Thomas Bach in die IOC-Kommission für Nachhaltigkeit und Vermächtnis berufen.

Irina Korneychuk portrait pic 650

Irina Korneychuk, UK

Senior Associate, FaulknerBrowns Architecture
Irina Korneychuk, UK
Senior Associate, FaulknerBrowns Architecture

Irina Korneychuk ist ein wichtiges Mitglied des renommierten Sportinfrastrukturteams von FaulknerBrowns Architects und hat Erfahrung mit der Planung und Umsetzung von hochkarätigen Freizeit- und Bildungsprojekten. Sie setzt sich besonders dafür ein, den Energieverbrauch von Sporteinrichtungen zu senken und traditionelle Betriebsmodelle zu hinterfragen. Korneychuk engagiert sich im IAKS Expertenkreis für Sporthallen. Sie ist eine eifrige Verfechterin der Anwendung aktiver Gestaltungsprinzipien zur Förderung eines gesunden Lebensstils und stärkerer Gemeinschaften.

Marion LaRue

Marion LaRue, Kanada

Partner, DIALOG Design
Marion LaRue, Kanada
Partner, DIALOG Design

Marion LaRue ist Architektin und Partnerin bei DIALOG Design. Sie war maßgeblich an der Entwicklung des Community Well Being Framework beteiligt, konzentriert sich auf Sportarchitektur und setzt sich für die Förderung von Frauen in der Architektur ein. Sie ist die leitende Architektin bei VIVO for Healthier Generations.

Mattsson Ola_portrait pic 2023_650.jpg

Ola Mattsson

Entwicklungsberater, LOA fonden
Ola Mattsson
Entwicklungsberater, LOA fonden

Ola Mattsson ist Entwicklungsberater bei der dänischen Stiftung für Kultur und Sport im Bereich Mannschaftssport. Er verfügt über umfangreiche Erfahrungen in der Beratung von Regierungsbehörden, Kommunen und Sportvereinen sowie in der Zusammenarbeit mit Architekten und anderen Fachleuten, um innovative, kreative Treffpunkte für die Freizeitgestaltung der Zukunft zu schaffen. Ola Mattsson ist Mitglied des Vorstands von IAKS Nordic.

Moller Jens Oyas_portrait pic_650.jpg

Jens Oyas Moller

Entwicklungsberater, LOA fonden
Jens Oyas Moller
Entwicklungsberater, LOA fonden

Jens Øyås Møller ist Entwicklungsberater bei der dänischen Stiftung für Kultur- und Sporteinrichtungen und arbeitet hauptsächlich an innovativen Outdoor-Anlagen und Schwimmbädern. Er hat einen Master-Abschluss in Sport- und Gesundheitswissenschaften und arbeitet seit vielen Jahren in verschiedenen Positionen an der Entwicklung von Einrichtungen, sowohl auf strategischer als auch auf praktischer Ebene. Er ist zudem ein leidenschaftlicher Outdoor-Nutzer und ehemaliger Outdoor-Guide und Outdoor-Pädagoge. Er ist Mitglied des IAKS Expertenkreis Bäder und des IAKS Expertenkreis Sportfreianlagen.

Ng Jeanne_portrait pic_650.jpg

Jeanne Ng, Kanada

Senior Principal, MJMA
Jeanne Ng, Kanada
Senior Principal, MJMA

seit 1997 an der Förderung der Ziele des Unternehmens in den Bereichen Architektur und kommunales Engagement beteiligt. Sie nimmt eine wichtige Rolle bei vielen Projekten ein, darunter das Regent Park Aquatic Centre und das Western North York Community Centre. Dank ihrer Erfahrung mit Schwimmzentren, Sportstätten und der Masterplanung für Freizeitanlagen verfügt sie über ein einzigartiges Verständnis für die Bedürfnisse der Nutzergruppen.

Mark Palmer.jpg

Mark Palmer, UK

Senior Partner, Max Fordham
Mark Palmer, UK
Senior Partner, Max Fordham

Mark Palmer ist Director of Engineering und Leiter des Sportsektors bei Max Fordham. Seit fast 30 Jahren entwirft er leistungsstarke, nachhaltige Sportgebäude für Universitäten, lokale Behörden und Großveranstaltungen. Palmer hat vor kurzem das Ravelin Sports Centre an der Universität von Portsmouth fertiggestellt, eines der nachhaltigsten Ultra-Niedrigenergie-Sportzentren Großbritanniens mit einer BREEAM-Bewertung von "Outstanding". Mark ist außerdem Mitglied der UK Net Zero Carbon Buildings Standard group for Sport & Leisure.

Pochini Innocenzo portrait 650

Innocenzo Pochini, Italien

Technische Direktor für Forschung und Entwicklung, Myrtha Pools
Innocenzo Pochini, Italien
Technische Direktor für Forschung und Entwicklung, Myrtha Pools

ist der technische Direktor für Forschung und Entwicklung bei Myrtha Pools. Pochini ist zudem der Nachhaltigkeitsmanager des Unternehmens. Vor seiner Tätigkeit bei Myrtha Pools war er als technischer Leiter im Bereich der Automobilsicherheit tätig und befasste sich mit den höchsten Qualitätsstandards von OEMs auf der ganzen Welt. Er schloss sein Studium an der Universität Federico II in Neapel (Italien) mit einem Diplom in Maschinenbau mit Schwerpunkt Polymere und Werkstofftechnik ab.

Rüdiger Theresa_portrait pic

Theresa Rüdiger, Deutschland

Projektleiterin Nachhaltigkeit, TFI Aachen GmbH
Theresa Rüdiger, Deutschland
Projektleiterin Nachhaltigkeit, TFI Aachen GmbH

Theresa Rüdiger studierte Umweltingenieurwesen an der RWTH Aachen und verfolge danach ihr Interesse an Materialökologie, Ökobilanzierung und Recyclingfähigkeit als Projektleiterin im Bereich der Nachhaltigkeitszertifizierung von Gebäuden. Als DGNB Beraterin führte sie ihr beruflicher Weg zum TFI Aachen, wo sie für den Produktpass Nachhaltigkeit verantwortlich ist.

Saikaly  Philip _portrait pic_650.jpg

Philip Saikaly, Australia

Lead Director Community Sports Infrastructure, Sport and Recreation Victoria
Philip Saikaly, Australia
Lead Director Community Sports Infrastructure, Sport and Recreation Victoria

verfügt über 25 Jahre Erfahrung in der Planung und Bereitstellung von kommunaler Sportinfrastruktur, und hat in Zusammenarbeit mit lokalen Regierungen und Sportorganisationen Infrastrukturinvestitionen von über 1,5 Milliarden Dollar überwacht. Er ist dafür bekannt, dass er sich für eine weltweit führende öffentliche Politik einsetzt, damit mehr Menschen von den gesundheitlichen, sozialen und wirtschaftlichen Vorteilen der Teilnahme am Sport profitieren können.

Martin Sheppard potrait 2955.jpg

Martin Sheppard, Australien

Geschäftsführer, Smart Connection Consultancy
Martin Sheppard, Australien
Geschäftsführer, Smart Connection Consultancy

Martin Sheppard, Geschäftsführer von Smart Connection Consultancy, verfügt über mehr als 40 Jahre Erfahrung in der Sport- und Freizeitbranche und bietet umfassende Kenntnisse in den Bereichen Sportmanagement, Programmierung und Planung sowie Einblicke in die Gestaltung, Beschaffung, Verwaltung und Instandhaltung von Sportplätzen und -anlagen. Er ist Vorsitzender des IAKS-Expertenkreises für Sportoberflächen und derzeit technischer Berater für Football Australia, die NRL, Rugby Australia und Hockey Australia.

Vahldiek_Moritz credit Bente Stachowski IBA_Hamburg_650

Moritz Vahldiek, Deutschland

Projektleiter, IBA Hamburg
Moritz Vahldiek, Deutschland
Projektleiter, IBA Hamburg

Projektleiter für die Stadtteilentwicklung Oberbillwerder bei der IBA Hamburg. Neben dem Flächennutzungsplan befasst er sich mit den verschiedenen konzeptionellen Aspekten einer nachhaltigen Stadtentwicklung.
Dazu gehört das Ziel, einen Modellstadtteil für die Active-City”-Strategie der Stadt Hamburg zu schaffen, die Bewegung, Sport und Sportlichkeit im Alltag der zukünftigen Bewohner Oberbillwerders fördert.

van Dijk Leon portrait pic 650.jpg

Leon van Dijk, Deutschland

Gründer und Geschäftsführer, app and move GmbH
Leon van Dijk, Deutschland
Gründer und Geschäftsführer, app and move GmbH

ist einer der Gründer und Geschäftsführer der app and move GmbH. Leon ist ausgebildeter Produktdesigner und Unternehmer mit Leib und Seele. Er hat in fünf verschiedenen Ländern gearbeitet und sich von der Art und Weise inspirieren lassen, wie öffentliche Räume und die Gesellschaft angenehme Lebensräume schaffen. Mit seiner Leidenschaft für Sport und Innovation versucht er, die Welt ein bisschen cooler zu machen, indem er den Zugang zu Sportgeräten demokratisiert.

Oliver Vanges

Oliver Vanges, Dänemark

LOA fonden
Oliver Vanges, Dänemark
LOA fonden

Entwicklungsberater bei der Dänischen Stiftung für Kultur- und Sporteinrichtungen im Bereich Mannschaftssport. Mit über 15 Jahren Berufserfahrung kann er auf eine Vielzahl erfolgreicher Projekte zurückblicken. Er hat viel Erfahrung mit der Beratung von Kunden, lokalen Vereinen sowie mit der Beratung von Architekten und anderen Fachleuten, um innovative, kreative Treffpunkte für die Freizeitgestaltung von heute und morgen zu schaffen.

Watson Cynthia_portrait pic

Cynthia Watson, Kanada

CEO, Vivo
Cynthia Watson, Kanada
CEO, Vivo

Cynthia Watson ist Vorstandsvorsitzende von Vivo for Healthier Generations. Sie leitet ein gemeinnütziges Team, welches versucht, die Gesundheit und das Wohlbefinden aller ihrer Wähler zu verbessern. Cynthia ist außerdem Mitglied des Verwaltungsrats der Parks Foundation Calgary und Co-Vorsitzende von ActiveCity Collective. Unter ihrer Leitung leistet Vivo Pionierarbeit bei der Entwicklung lokaler Lösungen für Kanadas nationales Problem des Bewegungsmangels und der körperlichen Inaktivität. Cynthia wird sich in ihrer Präsentation darauf konzentrieren, die Fallstudie von VIVO in Calgary, Kanada, vorzustellen.

Watson Lisa Mari_portrait pic

Lisa-Mari Watson, Norwegen

Geschäftsführerin, Tverga
Lisa-Mari Watson, Norwegen
Geschäftsführerin, Tverga

Lisa Mari Watson, Geschäftsführerin von Tverga, dem norwegischen Ressourcenzentrum für selbstorganisierten Sport. Erfahrene Führungskraft mit nachweislicher Erfahrung im Sportbereich. Qualifizierte Rednerin und Erzählerin mit einer Leidenschaft für soziale Gleichheit und eine integrativere Sportindustrie.

Weberstorfer Claus_portrait pic_650

Claus Weberstorfer, Österreich

Inhaber, Ingenieurbüro Weberstorfer
Claus Weberstorfer, Österreich
Inhaber, Ingenieurbüro Weberstorfer

Claus Weberstorfer begann seine berufliche Laufbahn als Energieberater und Key Account Manager im internationalen Vertrieb bei mehreren Großkonzernen, unter anderem bei NEVEON. Der Sport ist ein zentraler Bestandteil in seinem beruflichen und privaten Umfeld. 2011 gründete Weberstorfer sein Ingenieurbüro mit Schwerpunkt auf Vorträgen und Mitarbeiter-Coaching. Seit 2020 ist er Vizepräsident und Schatzmeister der IAKS Österreich und Mitglied im IAKS Expertenkreis für Sportoberflächen.

hide: No